Start

Suche nach Zulassungszertifikaten der DB AG für Schweißzusätze

Auf dieser Seite finden Sie alle von DB Systemtechnik zertifizierten Schweißzusätze. Die Zertifizierung ist Voraussetzung für die Verwendung der Schweißzusätze in den Anwendungsbereichen:
  1. Schienenfahrzeugbau nach der Normenreihe EN 15085 und DIN 27201-6, einschl. der DB-Richtlinien 951.0010 und 951.0020,
  2. Schweißen an Schienen und Oberbauteilen nach der DB-Richtlinie 824,
  3. Eisenbahnbrückenbau und sonstiger Ingenieurbauwerke nach der DB-Richtlinie 804.
Für weitere Anwendungsbereiche (z.B. bauaufsichtlicher Bereich) kann die Zertifizierung analog angewendet bzw. vertraglich vereinbart werden.
Für die Zertifizierung gilt die jeweils aktuelle Verfahrensanweisung VA 918 490.
Anwenderhinweise:
  1. Im Zulassungszertifikat wird der Geltungsbereich der Werkstoffe mit der Werkstoffgruppe nach CEN ISO/TR 15608 angegeben. Erläuterungen zu den mitgeltenden Werkstoffen enthält der Anhang 3 der VA 918 490.
  2. Vorgaben für die Kennzeichnung der gelieferten Schweißzusätze enthält der Anhang 6 der VA 918 490.
  3. Alle im Online-Register sichtbaren Zulassungszertifikate sind gültig. Dies gilt auch für Zulassungszertifikate mit abgelaufener Geltungsdauer, in diesem Fall ist das Verlängerungsverfahren noch nicht abgeschlossen. Ungültige Zulassungszertifikate werden umgehend gelöscht.
Bei Rückfragen steht Ihnen unter Kontakt ein Ansprechpartner zur Verfügung.
Zusatzwerkstoff Suche
Zertifikat aktive: 2449